Warum Onlinekurse?

Mit Onlinekursen kannst Du bequem in den eigenen vier Wänden oder unterwegs mit Deinem Smartphone Sport machen.
Dabei hast Du unterschiedliche Vorteile gegenüber den Trainingssessions vor Ort in den Studios.

Trainiere mit Deinem Lieblingsstudio

Mit unserem Onlineangebot kannst Du auch in den eigenen vier Wänden mit Deinem Lieblingsstudio trainieren und dieses unterstützen.

Probiere neue Trainingsmöglichkeiten aus

Dank der Vielfalt unseres Onlineangebots kannst Du auch von zuhause aus unterschiedliche neue Sportarten  aus ganz Deutschland entdecken.

Trainiere in Echtzeit oder On Demand

Viele unserer Partner bieten auch Aufzeichnungen (On Demand/Move later) ihrer Trainings an. Diese kannst Du flexibel zuhause abspielen.

So einfach geht’s!

Die Anmeldung zu den Onlinekursen von My Fitness Card erfolgt über unsere App oder über unsere Webseite

Check-In über unsere App

So buchst Du Deinen Onlinekurs:

  1. Öffne die App, logge Dich ein und wähle unter „Kurse“ und „Onlinekurse“ einen Kurs aus.
  2. Klicke auf „Jetzt reservieren“.
  3. Du erhältst vom Studio eine E-Mail, wie Du am Onlinekurs teilnehmen kannst.
  4. Öffne kurz vor Kursbeginn im „Home“-Bereich Dein Ticket und klicke auf „Ticket einlösen“.
  5. Logge Dich (rechtzeitig) kurz vor Kursbeginn über die zugesandten Zugangsdaten ein.

Check-In über unsere Webseite

So buchst Du Deinen Onlinekurs:

  1. Wähle einen Onlinekurs in Deinem gewünschten Studio auf unserer Website aus.
  2. Klicke auf „Platz reservieren“ oder „Check-In“.
  3. Du erhältst vom Studio eine E-Mail, wie Du am Onlinekurs teilnehmen kannst.
  4. Gehe kurz vor Kursbeginn in Deinem Profil auf „Meine Check-Ins“, klicke auf das gebuchte Ticket und auf „Ticket einlösen“.
  5. Logge Dich (rechtzeitig) kurz vor Kursbeginn über die zugesandten Zugangsdaten ein.
Zum Online-Kursangebot

Check-In über unsere Webseite

So buchst Du Deinen Onlinekurs:

  1. Wähle einen Onlinekurs in Deinem gewünschten Studio auf unserer Website aus
  2. Klicke auf Platz reservieren
  3. Du erhältst von dem Studio eine Rückbestätigung, ob der Platz für dich reserviert ist
  4. Du erhältst von dem Studio eine Nachricht, wie du an dem Onlinekurs teilnehmen kannst (in der Regel bekommst du einen Link/Zugangsdaten zugesendet)
  5. Klicke kurz vor Kursbeginn in deinem Profil auf „Check-Ins“, klicke auf das gebuchte Ticket und klicke den Button „Ticket einlösen“
  6. Du hast Dein Ticket erfolgreich eingelöst
  7. Logge dich kurz vor Kursbeginn über die zugesandten Zugangsdaten ein
Zum Online-Kursangebot

Noch Fragen?

Was ist ein Onlinekurs?

Bei einem Online-Kurs kannst Du Dich bequem von zuhause oder von unterwegs in eine Trainingssession einwählen und mit schwitzen. So bleibst Du trotz derzeitiger Beschränkungen in den Studios fit und aktiv.

Wie oft kann ich einen Onlinekurs buchen?

Bei My Fitness Card kannst Du jeden Tag einen Check-In durchführen – dabei ist egal, ob dies ein Onlinetraining ist oder eines vor Ort im Studio.

Was bedeutet „On Demand“ oder „Move later“?

Einige Studiopartner zeichnen ihre Trainingssessions auf und stellen diese Aufzeichnungen, auch On Demand- oder Move later-Videos, im Anschluss zur Verfügung. So kannst Du Dein Lieblingstraining auch absolvieren, wenn Du zur Live Übertragung keine Zeit hattest. Diese Aufzeichnungen stehen Dir immer für eine bestimmte Zeit lang zur Verfügung (dies ist bei den einzelnen Onlinekursen hinterlegt).

Wie funktioniert die Buchung?

Du kannst unsere Onlinekurse über die App oder die Webseite buchen. Suche Dir einen Kurs aus und klicke auf „Check-In“ oder „Jetzt reservieren“. Im Anschluss erhältst Du vom Studio die Zugangsdaten und Informationen zum Ablauf. Wichtig ist, dass Du Dein Ticket vor Kursbeginn auch einlöst. Klicke hierfür einfach in der Ticketansicht auf „Ticket einlösen“ und ein grüner Haken erscheint.

Worauf muss ich achten?

Bereite bitte schon bevor der Kurs beginnt alle notwendigen Sachen wie Trainingsmatte oder Getränk vor, damit Du Dich pünktlich einwählen kannst und direkt durchstarten kannst. Am besten stellst Du vor Eintritt in die Stunde Dein Mikrofon stumm, damit die bestmögliche Tonqualität erreicht werden kann. Ob Du Dein Video anmachst, entscheidest Du selbst. Bedenke allerdings, dass nur dann der Trainer Verbesserungen an Deiner Ausführung vornehmen kann.