FAQs – Alle Antworten auf Deine Fragen

Studios

Unsere Karte ist deutschlandweit gültig und ermöglicht Dir, im Rahmen der von Dir gewählten Mitgliedschaft, das Training in jeder bei uns aufgeführten Location.

Klicke auf unserer Website auf Studios, wähle die Stadt in der Du trainieren möchtest, wähle die Rubrik Kurse und suche Dir den Filter UNLIMITED. Hier erhältst Du eine Übersicht über die in Deiner Stadt verfügbaren Unlimited Studios.

Die Studios behalten sich vor, ihren Unlimited Status kurzfristig zu ändern, wenn zu viele Mitglieder im Studio trainieren. Einzelne Studios können auch tageweise herausgenommen werden, wenn eine zu hohe Auslastung zu erwarten ist. Dies hat den Vorteil für unsere Mitglieder, dass sie nicht in den total überfüllten Studios trainieren müssen.

Tickets

Ja, ein Tagesticket gilt für den gesamten Tag, solange bis Du das Studio verlässt.

Nein, pro Kalendertag kann nur ein Ticket eingelöst werden.
Nein, ein Kursticket ist an den von Dir gewählten Kurs gebunden.
Ja, in den großen Studios sind alle Leistungen, die auch für Bestandsmitglieder inkludiert sind, nutzbar.
Ja, bei Partnern mit mehreren Studios, kannst Du jedes Studio viermal nutzen (z.B. body + soul WERK12 viermal, body + soul Englischer Garten viermal, body + soul Trudering viermal, body + soul Brunnthal viermal, usw.). In einzelnen Fitness First Studios kannst Du bis zu dreimal im Monat trainieren.
Du hast Dein Ticket direkt nach dem Check-in in Deinem persönlichen Profil auf unserer Website. Zusätzlich senden wir es Dir per E-Mail zu. In der App findest Du Dein aktuelles Ticket, indem Du nach unten scrollst oder oben rechts auf Dein Profil und dann auf „Tickets“ klickst.
Anmeldungen für Kurse sind in der Regel bis 5 Minuten vor Kursbeginn möglich. Bei einzelnen Studios ist eine längere Vorbuchungsfrist erforderlich, was im Beschreibungstext des jeweiligen Studios vermerkt ist.
Ja, auch hier ist die Buchung eines Tagestickets notwendig. Du kannst mit dem Ticket alle Bereiche nutzen, solange bis Du das Studio wieder verlässt. Ob Du nur einen Bereich oder alle nutzt, ist Dir freigestellt.
Wenn Du an einem gebuchten Training bzw. einem gebuchten Kurs einmal nicht teilnehmen kannst, kannst Du Dein Tagesticket bis 23.59 Uhr des Vortages und Dein Kursticket (ohne Rückbestätigung) bis 6h vor Kursbeginn selbst in Deinem Profil auf unserer Website stornieren. Abweichende Storno-Fristen sind bei den einzelnen Studioseiten beschrieben. Bei Studios, die über Eversports angebunden sind, hast du eine kürzere Stornofrist von z.B. 2h. Wird eine Buchung nicht rechtzeitig storniert, wird das Training bzw. der Kurs Deinem monatlichen Trainingskontingent belastet. Tickets, die vorher vom Studio bestätigt werden (Tickets mit Rückbestätigung),können leider nicht mehr storniert werden, da das Studio hier exklusiv für Dich diesen Platz freihält.
Nein, Zuzahlungen werden von unserem System automatisch eingezogen. Du musst vor Ort im Studio nichts bezahlen. Lediglich Zusatzleistungen wie das Ausleihen von EMS-Kleidung, die Verlängerung einer Massage o.ä. muss vor Ort bezahlt werden. (Achtung, hier sind nicht die Tickets mit Rückzahlung gemeint, bei denen der Betrag vor Ort bezahlt werden muss und von uns rückerstattet wird.)
Nein, die Extra Services belasten Dein Check-In-Konto nicht.

Check-In Prozess mit der My Fitness Card App

Abhängig von der Art des Tickets, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für den Check-In Prozess mit der My Fitness Card App:

Öffne die App, tippe auf „jetzt trainieren“ und scanne den im Studio aufgestellten QR-Code ab – es erscheint ein grüner Haken. Das Ticket ist gebucht und eingelöst in einem Schritt. Gegebenenfalls möchte der Studiobetreiber die Daten des Tickets und Deiner My Fitness Card mit seinen Daten im System abgleichen.

Einige unserer Studios bieten ein Training in Kleingruppen an und haben deswegen nur ein bestimmtes Kontingent an Plätzen verfügbar. Nachdem Du auf „Platz reservieren“ geklickt hast, erhältst Du eine Bestätigung des Studios. Beachte, dass Du Dein Ticket in jedem Fall validieren musst, wenn Du das Studio besuchst. Öffne dafür die App, tippe auf „jetzt trainieren“ und scanne den im Studio aufgestellten QR-Code ab. Alternativ dazu rufst Du die Ticketansicht auf und klickst auf „Ticket einlösen“ – es erscheint ein grüner Haken.

Für einige Studios ist eine telefonische Voranmeldung notwendig. Bevor Du Dein Ticket buchst, ruf beim Studio an und lege den Termin fest. Zum vereinbarten Termin, gehe ins Studio, öffne die App und tippe auf „jetzt trainieren“. Scanne den im Studio aufgestellten QR-Code ab. Alternativ dazu rufst Du die Ticketansicht auf und klickst auf „Ticket einlösen“ – es erscheint ein grüner Haken.

Check-In Prozess mit der My Fitness Card Website/mobilen Website

Abhängig von der Art des Tickets, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für den Check-In Prozess mit der My Fitness Card Website:

Klicke auf der Website auf „Check-In“ bei Deinem gewählten Studio oder Kurs. Rufe Dein gebuchtes Ticket über die mobile Website in Deinem Profil unter „Meine Check-Ins“ auf, klicke auf „Ticket einlösen“. Es erscheint ein grüner Haken, den Du dem Studiomitarbeiter zeigst. Alternativ dazu kannst Du Dein ausgedrucktes Ticket mitnehmen und dem Studiomitarbeiter geben, der Dein Ticket für Dich einlöst.

Buche rechtzeitig Dein Ticket über die Website, indem Du auf „Platz reservieren“ klickst. Du bekommst im Anschluss eine Rückmeldung des Studios über die Verfügbarkeit (per E-Mail und in der jeweiligen Ticketansicht). Beachte, dass Du Dein Ticket in jedem Fall validieren musst, wenn Du das Studio besuchst! Rufe hierfür Dein gebuchtes Ticket über die mobile Website in Deinem Profil unter „Meine Check-Ins“ auf, klicke auf „Ticket einlösen“. Es erscheint ein grüner Haken, den Du dem Studiomitarbeiter zeigst. Alternativ dazu kannst Du Dein ausgedrucktes Ticket mitnehmen und dem Studiomitarbeiter geben, der Dein Ticket für Dich einlöst.

Für einige Studios ist eine telefonische Voranmeldung notwendig. Im Anschluss an die Terminvereinbarung buchst Du Dein Ticket für das ausgemachte Datum auf unserer Website und löst es vor Ort im Studio ein.

In einigen Locations wie z.B. den Schwimmbädern ist ein automatischer Check-In noch nicht möglich. Um trotzdem einen Besuch dieser Locations im Rahmen der My Fitness Card zu ermöglichen, bieten wir euch den Check-In mit Rückerstattung an. Mit dem Check-In mit Rückerstattung erhältst Du ein Ticket per E-Mail, das Du vor Ort nicht vorzeigen musst. Du bezahlst Deinen Eintritt und fotografierst im Anschluss den Kassenbon gut leserlich mit Datum, Location und gezahltem Preis. Schicke dieses Foto (max. 1MB) als Antwort an die Ticket-E-Mail. Die Rückbuchung des Geldes erfolgt am Anfang des darauffolgenden Monats. Insgesamt wird maximal ein Betrag von 10 € pro Ticket rückvergütet. Bitte beachte, dass der Maximalbetrag des zurückgebuchten Geldes Deinem Monatsbeitrag entspricht!

Mitgliedschaft

Der Start ist zu jeder Zeit möglich. Deine Mitgliedschaft beginnt am Tag der Registrierung.
Du kannst Deine aktive Mitgliedschaft selbstständig in Deinem persönlichen Account unter www.myfitnesscard.de unter Einstellungen kündigen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, kündige bis zu drei Tage vor Ende des letzten aktiven Trainingsmonats. Falls Du Dich in einer Pause befindest, schicke Deine schriftliche Kündigung bitte an contact@myfitnesscard.de.
Wenn die Buchungsbestätigung nach spätestens 10 Minuten nicht per E-Mail bei Dir eingetroffen ist, sieh bitte in Deinem Spam-Ordner nach. Oftmals erkennt ein E-Mail-Programm unsere Adresse noch nicht und legt die Tickets dort ab.
Der Wechsel vom Start- oder Flex-Tarif der My Fitness Card zu einem höheren Tarif ist nach Ablauf des jeweiligen Vertragsmonats möglich. Gegen eine Gebühr von 39€ ist auch ein sofortiger Wechsel möglich. Bitte nutze hierfür den entsprechenden Link in Deinem Profil unter Einstellungen. In einen niedrigeren Tarif kannst Du nur zum nächsten Abrechnungsmonat wechseln. Auf dem gleichen Weg kannst Du auch Deine Zahlungsweise ändern. Sowohl die Mitgliedschaft als auch die Pause kann bereits während des laufenden Trainingsmonats einspeichert werden. Tu dies bitte bis spätestens drei Tage vor Trainingsmonatsende, damit ein reibungsloser Ablauf garantiert werden kann. Die Änderung wird dann automatisch vom System zum nächsten Trainingsmonat bzw. zum von Dir ausgewählten Datum vollzogen.
Du kannst Deinen Vertrag zum Ende Deines Trainingsmonats für maximal 6 Monate am Stück pausieren. Bitte nutze hierfür den entsprechenden Link in Deinem Profil unter Einstellungen auf unserer Website. Eine Verlängerung der Pause jenseits der 6 Monate ist leider nicht möglich. Wenn Du eine weitere Pause bis maximal 6 Monate eintragen möchtest, kannst Du das jeweils nach Beendigung eines kompletten kostenpflichtigen Trainingsmonats über den entsprechenden Link in Deinem Profil veranlassen. Nach Ablauf der Pause wird Deine Mitgliedschaft automatisch wieder aktiviert. Speichere die Pause bitte bis zu drei Tage vor Ablauf des letzten aktiven Monats ein, damit ein reibungsloser Übergang gewährleistet werden kann.
Wenn Du früher als erwartet wieder ins Training starten möchtest, kannst Du Deine Pause in Deinem Profil unter Einstellungen über den Button „Pause beenden“ frühzeitig abbrechen. Dein Training startet sofort wieder und die Zahlung Deines Mitgliedbeitrags wird angestoßen.
Sobald Du Dich auf unserer Seite registriert hast, bekommst Du eine E-Mail mit Deiner Buchungsbestätigung und einer symbolischen Mitgliedskarte als pdf. Das dauert maximal 10 Minuten. Aus Umweltgründen verzichten wir auf einen weiteren Plastikkarten-Versand. Die My Fitness Card App oder die mobile Version der Homepage auf dem Handy reicht für Dein Training vollkommen aus.
Falls Du bereits eingeloggt bist und aus Sicherheitsgründen Dein Passwort ändern möchtest, kannst Du dies in Deinem Profil unter „Passwort ändern“ tun. Falls Du noch nicht eingeloggt bist, klickst Du bei Passwort auf „Vergessen?“. In beiden Fällen wird Dir eine E-Mail zugeschickt, mit der Du ein neues Passwort festlegen kannst.
Um Mitglied bei My Fitness Card zu werden, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein. Der Erwerb der My Fitness Card ist prinzipiell auch ab 16 Jahren möglich, leider kann dann aber nicht der Besuch aller Netzwerkpartner garantiert werden, da bei einigen das Besuchsrecht ab 18 Jahren gilt.
Die Mitgliedschaft bei My Fitness Card ermöglicht Dir den Zugang zu Kursen und Trainingsangeboten unserer Partner, ohne dass Du eine Mitgliedschaft bei diesen Partnern erwerben musst. Wir selbst erbringen keine Fitnessleistungen, diese werden ausschließlich von unseren Partnern erbracht. Du bist verpflichtet, die Hausordnung der Partner, deren Leistungen Du in Anspruch nimmst, zu beachten. Bitte informiere Dich direkt bei dem jeweiligen Partner vor Ort über die bei ihm geltenden Regeln.

In welchem Umfang Du die Angebote unserer Partner nutzen kannst, richtet sich nach der Art Deiner Mitgliedschaft. Aktuell bieten wir folgende Mitgliedschaften mit unterschiedlichen Trainingskontingenten an (in allen Mitgliedschaften ist maximal ein Check-In pro Tag erlaubt):

  • Start – Im Rahmen der Start-Mitgliedschaft kannst Du bis zu viermal pro Vertragsmonat bei unseren Partnern trainieren. Allerdings kannst Du bei demselben Partner nur bis zu dreimal pro Vertragsmonat trainieren. Der erste Vertragsmonat beginnt am Tag des Vertragsschlusses. Weitere Vertragsmonate schließen sich unmittelbar an.
  • Flex – Im Rahmen der Flex-Mitgliedschaft kannst Du bei unseren Partnern so häufig trainieren, wie Du möchtest. Allerdings kannst Du bei demselben Partner nur bis zu viermal pro Vertragsmonat trainieren. In einzelnen Fitness First Studios kannst Du bist zu dreimal im Monat trainieren.
  • Unlimited – Im Rahmen der Unlimited-Mitgliedschaft kannst Du bei unseren Partnern, die auf unserer Website mit „unlimited“ gekennzeichnet sind, so häufig trainieren wie Du möchtest („Unlimited-Partner“). Eine aktuelle Liste unserer Unlimited-Partner findest Du unter myfitnesscard.de/unlimited. Bei allen anderen Partnern darfst Du bis zu viermal pro Vertragsmonat trainieren. In einzelnen Fitness First Studios kannst Du bist zu dreimal im Monat trainieren. Pro aktiven Monat kannst Du außerdem bis zu dreimal EMS-Training oder Massage umsonst genießen. Die Zuzahlungen für einzelne Kurse entfallen bei dieser Mitgliedschaft.
Innerhalb eines Vertragsmonats nicht in Anspruch genommene Leistungen verfallen mit Ablauf des Vertragsmonats. Sie können nicht in den folgenden Vertragsmonat übertragen werden, und es erfolgt keine Erstattung für nicht in Anspruch genommene Leistungen.
Da Du bei uns monatlich kündigen kannst, ist eine Mitgliedskarte leider nicht nachhaltig. Um die Umwelt zu schonen, haben wir uns gegen die weitere Produktion und den Versand von Plastikkarten entschieden. In Deiner My Fitness Card App findest Du Deine Mitgliedskarte in digitaler Form. In den einzelnen Studios von body+soul und Fitness First kann die „alte“ Mitgliedskarte noch als Pfand hinterlegt werden. Genauso gut kannst Du hierfür aber auch Deinen Bibliotheksausweis oder jegliche andere Art eines Ausweises, auf dem Dein Name steht, benutzen. Dein Personalausweis und der Führerschein dürfen leider nicht benutzt werden, da diese sensible Daten enthalten.
Wenn Du an einem gebuchten Training bzw. einem gebuchten Kurs einmal nicht teilnehmen kannst, kannst Du Dein Ticket (ohne Rückbestätigung) innerhalb der Stornofrist selber stornieren. Diese gilt für Tagestickets bis 23:59 Uhr des Vortages und für Kurstickets bis zu 6 Stunden vor Kursbeginn. Abweichende Stornofristen sind bei den jeweiligen Studios beschrieben. Danach ist ein Storno leider nicht mehr möglich. Tickets, die vorher vom Studio bestätigt werden müssen (Tickets mit Rückbestätigung),können leider nicht mehr storniert werden, da hier exklusiv für Dich ein Platz freigehalten wird.
Die Mitgliedschaft bei My Fitness Card ist höchstpersönlich. Nur Du als Mitglied bei My Fitness Card darfst die durch die Mitgliedschaft erworbenen Leistungen unserer Partner in Anspruch nehmen. Eine Zugänglichmachung dieser Leistungen an Dritte ist nicht zulässig. Du darfst Deine My Fitness Card auch nicht an Dritte zur Verfügung stellen oder gar an Dritte veräußern.
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Kreditkarte (MasterCard oder Visa). Zur Bearbeitung Deiner Zahlung erhalten die externen Zahlungsdienstleister die für die Bearbeitung notwendigen Daten. Wir weisen Dich darauf hin, dass unter Umständen eine Abfrage über Deine Bonität erfolgt.
Leider nein. Bitte achte darauf, dass wir keine manuellen Überweisungen verarbeiten können. Es ist ausschließlich die Zahlung über PayPal, Stripe oder GoCardless möglich. Manuell überwiesenes Geld wird nicht bei uns als Eingang erkannt.
Der Vertrag beginnt, sobald Du Dich bei uns für eine der drei Mitgliedschaften registriert hast. Diese ist zeitlich nicht begrenzt und monatlich kündbar (Achtung: Ausnahme sind bestimmte Aktionscodes, die eine längere Laufzeit verlangen sowie die laufenden Verträge ehemaliger Fit4life Mitgliedschaften). Dein Mitgliedsbeitrag wird monatlich über die von Dir gewählte Zahlungsart abgebucht.
Die monatliche Zahlung ist fällig am Ersten eines jeden Vertragsmonats, welcher bei jedem Kunden unterschiedlich ist. Wann Dein Vertragsmonat startet, kannst Du in Deinem Dashboard überprüfen. Wir werden Deine monatlichen Beiträge über das von Dir angegebene Zahlungsmittel abbuchen. Fällt der Fälligkeitstag auf einen Sonntag oder einen bundeseinheitlichen Feiertag, verschieben sich die Fälligkeit und unsere Abbuchung auf den nächsten darauffolgenden Werktag.
Bei manchen Kursen kann es zum Beispiel aufgrund von reduzierter Teilnehmerzahl, Eins-zu-eins-Training oder Workshops zu Zuzahlungen kommen. Diese wird jedoch bereits in der Kursauswahl und zusätzlich während des Buchungsprozesses angezeigt. Der Betrag der Zuzahlung wird nach der Buchung direkt über das von Dir angegebene Zahlungsmittel abgebucht.
  1. Du wählst auf unserer Website Deinen gewünschten Mitgliedschaftsstatus in Form einer entsprechenden Kategorie der My Fitness Card, wie unter 11. erläutert, aus.
  2. Im Anschluss fordern wir Dich auf, Deinen Namen, Deine vollständige Postanschrift und Deine E-Mail-Adresse anzugeben.
  3. Dann wählst Du Deine Zahlungsart aus (Lastschrift, PayPal oder Kreditkarte).
  4. Du kannst vor dem verbindlichen Absenden einer Bestellung durch Betätigen der „Zurück“-Taste nach Kontrolle Deiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der Deine Angaben erfasst werden und Eingabefehler berichtigen. Du kannst den Bestellvorgang auch durch Schließen des Internetbrowsers jederzeit vor einer verbindlichen Buchung abbrechen.
  5. Indem Du den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklickst, gibst Du eine verbindliche Bestellung ab.
  6. Anschließend wirst Du auf die Seite des externen Zahlungsdienstleisters (PayPal, Stripe oder Gocardless) weitergeleitet. Dort gibst Du Deine Zahlungsdaten ein und bezahlst Deine Mitgliedschaft.
  7. Der Vertrag kommt mit uns zustande, sobald Du eine Bestellbestätigung per E-Mail erhältst. In dieser E-Mail erhältst Du eine Übersicht über die Rechnungs- und Bestelldaten, AGB mit der Widerrufsbelehrung und einem Muster für eine Widerrufserklärung sowie eine symbolische My Fitness Card als pdf. Außerdem teilen wir Dir nach Bestellung eine Mitgliedsnummer zu, die Du ebenfalls mit der Bestätigungsmail erhältst.

Unseren Kundenservice erreichst Du von Montag bis einschließlich Freitag (mit Ausnahme von bundeseinheitlichen Feiertagen) von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr wie folgt:
E-Mail: contact@myfitnesscard.de