Gesund ernähren im Büro

Deutschland wird immer dicker. Im europäischen Vergleich sind deutlich mehr Deutsche von Adipositas betroffen als der EU-Durschnitt. Der Grund dafür scheint eindeutig: wir ernähren uns zu ungesund! Zu viel Zucker und ungesundes Fett in Form von gesättigten Fettsäuren, die sich nicht nur als Fettpolster bemerkbar machen, sondern auch die Gefäße verstopfen. Sieht man sich in deutschen Supermärkten um fällt eines sofort ins Auge: Fertiggerichte sind „IN“ und scheinen des Deutschen Lieblingsgericht zu sein. Vor allem im stressigen Büroalltag bevorzugen viele das Essen in der Tüte gegenüber frisch zubereiteten Produkten.

Und das ist verständlich, wenn man überlegt wie viel Zeit der Durchschnitt in der Arbeit inklusive Arbeitsweg verbringt. Viele große Betriebe bieten ihren Mitarbeitern die Möglichkeit in der Kantine zu essen. Wer in so einem Betrieb arbeitet, der qualitativ hochwertiges Kantinenessen für gutes Geld anbietet, hat Glück gehabt. Arbeitet man jedoch in einer kleineren Firma ist man auf gute Restaurants, Supermärkte oder Bäcker in der Nähe angewiesen. Das geht ins Geld. Bei manchen Betrieben ist aber nicht mal ein Restaurant oder Ähnliches in der Nähe. Bleibt oft nur der Supermarkt mit den Fertigprodukten oder die Semmel vom Bäcker. Beides auf Dauer keine vollwertige Mahlzeit. Doch gibt es nicht doch ein paar Alternativen sich gesund im Büro zu ernähren? Ja, man muss nur etwas Zeit investieren! Aber das sollte einem der Körper und die Gesundheit doch Wert sein.

Im Folgenden finden sich ein paar hilfreiche Tipps und sogar einfache Rezepte, die gesund ernähren im Büro möglich machen und so auch helfen die Heißhungerattacke auf das süße Gebäck beim Bäcker zu verhindern:

  1. Nimm dir eine große Flasche Wasser mit ins Büro (besser nicht aus Plastik!) und stellen diese sichtbar an den Schreibtisch. So wird man ganz automatisch ans Trinken erinnert. Es ist zwar gerade in den heißen Sommermonaten verlockend aber: Auf Softdrinks besser verzichten, die enthalten viel zu viel Zucker!
  2. Auch wenn der Tag oft lang und stressig ist: es gibt einige einfache Gerichte, sich prima vorkochen und mit ins Büro nehmen lassen.  Jegliche „Salat“-Variation wie Nudel-, Couscous-, Quinoa-, Bulgur- oder Linsensalat kann einfach mit beliebigem Gemüse gemischt und durch z.B. Feta, getrocknete Tomaten, Kräuter und Öl, Essig, Salz, Pfeffer aufgepeppt werden. Lediglich die Getreidebasis muss in den meisten Fällen kurz gekocht werden, das Schneiden des Gemüses kann vor dem Fernseher erledigt werden.
  3. Sollte man in einem Büro arbeiten, wo es eine Kochmöglichkeit gibt: Schnapp dir deine Kollegen und kocht ein einfaches Gericht zusammen! Natürlich ist das nur möglich, wenn die Mittagspause länger als 30 Minuten lang ist, aber Zeit zum Essen und Zubereiten ist wichtig! In vielen südlichen Ländern wie Frankreich z.B. wird deutlich mehr Zeit für die Mittagspause einkalkuliert als bei uns, denn Essen ist dort heilig.
  4. Nimm dir Zeit zum Essen. Auch wenn der nächste Termin schon vor der Tür steht, wie genau wir kauen und wie schnell wir essen hat einen maßgeblichen Einfluss auf unser Sättigungsgefühl. Je mehr wir „schlingen“, desto mehr essen wir. Am besten gleich die Zeit zum Essen in den Terminkalender mit einkalkulieren.

Ähnliche Beiträge

Erfahrungsbericht Kryotherapie Kryotherapie oder auch “Eis-Sauna“ ist ein neuer Wellness- und Gesundheitstrend aus den USA. In der Eis-Sauna wirst Du für 3 Minuten einer Temperatur von bis zu maximal −150 °C ausgesetzt. Durch die t...
buggyFit – Der Mamafitnesstrend Mach dich fit für den wichtigsten Job der Welt: "Mama sein" mit der My Fitness Card und den Kursen von buggyFit. Die ausgebildeten Trainer begleiten und unterstützen dich auf deinem Weg zu mehr Energi...
Die 10 Fitnesstrends 2019 Hast Du Dir für dieses Jahr auch neue Fitnessziele gesetzt? Es gibt unzählige Möglichkeiten für Bewegung und Workouts. Findest Du es auch interessant zu sehen, was in der Fitnessszene derzeit angesagt...
Die elbgym DNA Unser Ambassador Nicholas aus München gibt dir einen kleinen Einblick, wie viel Spaß das Training in unsere neuen Clubs in Hamburg macht: Das elbgym ist für mich DAS Fitness-Studio in Hamburg, wenn...

Leave a reply