Wer ist My Fitness Card?

Unser Team – Karo Donnerstag

Seit wann bist Du bei MFC und was ist Deine Aufgabe?

 Ich bin seit September 2014 dabei und gehöre damit als jüngste Mitarbeiterin zu den „Ältesten“. Dadurch habe ich auch schon einige Aufgabenbereiche bei MFC durchlaufen. Mittlerweile bin ich aber hauptsächlich für die Betreuung unserer Partnerstudios zuständig. Neben der Koordination aller Infos rund um unsere Partnerstudios gehört hierzu der Support und Kundenservice unserer Partner. Zudem unterstütze ich im monatlichen Reporting.

Was hast Du vorher gemacht?

 Ich habe bei My Fitness Card mit einem Praktikum direkt nach meinem Abitur begonnen. Mittlerweile bin ich bei MFC Werkstudentin und studiere nebenher Sportökonomie.

Warum wolltest Du für MFC arbeiten?

 Als ich bei MFC angefangen habe, wollte ich zunächst Arbeitsluft in einem Bereich mit Sportbezug schnuppern. Von Beginn an war ich von der Idee hinter MFC sehr begeistert und überzeugt. Zudem macht mir die Arbeit unglaublich viel Spaß, weil ich somit auch im Job täglich mit Sport zu tun habe und ich es super interessant finde, die Entwicklung von My Fitness Card über die Jahre hinweg zu sehen.

Welchen Moment bei Deiner Arbeit schätzt Du am meisten und warum?

 Den Kontakt zu so vielen verschiedenen Menschen finde ich unheimlich schön. Wenn dann noch positive Rückmeldung kommt – was will man mehr?

Machst Du selbst viel Sport? Welchen?

 Sport gehört für mich einfach dazu! Ich gehe zwar auch ab und zu ins Fitnessstudio, aber am liebsten mache ich draußen in der Natur Sport. Im Winter findet man mich viel auf Skipisten oder Langlaufloipen und im Sommer vor allem auf dem Mountainbike oder auf dem Tennisplatz. Ich gehe aber auch sehr gerne laufen oder wandern und im Fitnessstudio zum Zumba oder probiere neue Fitness-Kurse aus.

Drei Dinge, auf die Du auf keinen Fall verzichten möchtest:

 Berge, Kuchen und Glitzer

Bist Du Münchner/in?

 Ja, ich bin in München geboren und habe dort auch bis zu Beginn meines Studiums gelebt. Nun wohne ich seit über zwei Jahren in Bayreuth. Ich freue mich aber jedes Mal sehr darauf, heim nach München zu kommen!

Leave a reply