Ronis Yogastudio – Vorstellung

Es ist Samstagvormittag, halb zwölf vormittags und ich schlendere gemütlich Richtung Maßmannpark. Ein paar Meter weiter befindet sich Ronis Yogastudio, in dem ich heute die Power Yoga Stunde Level 1 besuche.

Das Studio

Das kleine Studio ist hell und einladend und Silvias gute Laune am Empfang ist sofort ansteckend. Nachdem ich mein Ticket eingelöst habe, zeigt Silvia mir den offenen Umkleideraum, in dem sich eine kleine Bar befindet, an der man sich bei Wasser und Tee auf die Yogapraxis freuen kann. In der Ecke erspähe ich eine Kaffeemaschine (so eine, die man sich nach etwas längerem Sparen gönnt und sich dann freut wie ein kleines Kind 😉), auf einem kleinen Tisch lacht mich eine Schale Nüsse an.

Die Stunde

Bewaffnet mit Yogamatte, Blöcken, Gurt und Decke geht’s in den sonnigen Kursraum. Bis zu 12 Teilnehmer praktizieren in einer Stunde – heute sind wir nur vier, da wohl viele die Sonne im Freien genießen wollen. Ich freue mich über viel Platz und die besonders familiäre Stimmung.
Silvia erkundigt sich nach den persönlichen Yogakenntnissen, Verletzungen und Wünschen um die Stunde für alle Anwesenden angenehm zu gestalten. Nach einer kurzen Aufwärmrunde mit Fokus auf den Handgelenken, werden die einzelnen Komponenten des Sonnengrußes genauer unter die Lupe genommen und die richtige Technik geübt. Im Anschluss wird der Sonnengruß als Flow praktiziert und ich komme – auch als geübter Yogi – definitiv auf meine Kosten! Was mir besonders gefällt: Silvia hat ihre eigene Musik angeschlossen, keine esoterische Yogaplaylist 😉
Es folgt – laut Silvia – der wichtigste Teil der Yogastunde: Savasana. Eingemümmelt in die Decke wird man in der Endentspannung jegliche Anspannung des Körpers los.

Das Fazit

Auch nach der Stunde darf man eine weitere Tasse Tee genießen und es wird sich etwas unterhalten. Man fühlt sich hier einfach unheimlich wohl. Ich habe meinen nächsten Check-In schon gemacht und freue mich auf die Praxis in Ronis Yogastudio.

Viele Grüße,

Patricia von My Fitness Card

Ähnliche Beiträge

10 Dinge die Du tun kannst, um Kraft zu gewinnen Kraftlosigkeit kann einem ganz schön im Wege stehen. Sowohl der Arbeitsalltag als auch das Privatleben sind stark davon geprägt, wie viel Energie man investieren kann und schlussendlich zurück bekommt...
Die bekanntesten Yogastile und für wen sie geeigne... Die Wahl des Yogastils hängt vor allem von Deiner Persönlichkeit und Deiner körperlichen Fitness ab. Auch die Tagesform kann bedingen ob Du lieber ruhig oder sportlich, technisch oder frei üben möchte...
Was ist Hatha Yoga? In der Welt der Yogastile kommt man schon mal durcheinander: Sivananda, Iyengar, Vinyasa, Aerial, Hot Yoga, Yin, Jivamukti, Ashtanga... die Liste ließe sich endlos weiterführen. Heutzutage gibt es sog...
9 gute Gründe für Yoga Nicht umsonst haben wir bei My Fitness Card die besten Yogastudios im Programm, denn wir sind überzeugt, dass Yoga wirkt. Warum Du unbedingt Yoga üben solltest, erfährst Du in diesem Beitrag. Yoga fö...

Leave a reply