The supergirl studio

Zu Musik schwerelos und grazil um die Pole Dance Stange kreiseln. Das wollte ich unbedingt mal ausprobieren und habe mir dafür unser neues Partnerstudio the supergirl studio in Dachau ausgesucht.

Im Studio gibt es zwei schöne, sehr gut ausgestattete Räume. Jede Schülerin hat eine eigene Pole Dance Stange zum Üben. Im Spiegel kann man die Ausführung der Übungen und Figuren kontrollieren. Das ist natürlich unerlässlich, aber am Anfang auch manchmal schwer zu ertragen 😉

Was bei Könnern oder Fortgeschrittenen so selbstverständlich und leicht aussieht, ist eine Mischung aus Technik, Kraft und Übung. Meine ersten Versuche die Schwerkraft an der Stange zu überwinden, waren nicht sehr grazil. Aber sehr viel Spaß macht es sofort. Aller Anfang ist schwer, aber das supergirl studio macht es Dir leicht.

Trainerin Anika hat alles gegeben, um mir die ersten Grundbegriffe, Figuren und Tricks zu erklären. Ich habe im Basic Kurs trainiert und gesehen wie gut es klappt, wenn man eine Weile dabei ist. Die Gruppen sind klein genug, damit jeder Teilnehmer ausreichend Aufmerksamkeit und Hilfestellung vom Profi bekommt.

Was ich vorher nicht wusste: es gibt auch Pole Dance an der statischen Stange. Ich war der Meinung, dass die Stange immer „spinning“, also rotierend, ist. Meine erste Basic Stunde bei Anika war eine Spinning Stunde. Es ist kein Problem in Schwung zu kommen und um die Stange zu wirbeln. Im Gegenteil. Die Kunst ist es den Schwung zu kontrollieren und nicht zu schnell zu werden.

Dieser Sport vereint Fitness, Tanz und Wir-Gefühl in der Gruppe auf schöne Weise.

Um Pole Dance auszuprobieren musst Du keine Vorkenntnisse mitbringen. Du kannst bei Null anfangen und alles vor Ort lernen. Es werden passende Kurse für jedes Level angeboten. Wer darüber hinaus eigenständig üben möchte, kann zum freien Training kommen. Die ersten Erfolge lassen nicht lange auf sich warten, hat Anika mir versprochen.

Probiere es auch mal aus! Viel Spaß dabei!

Tine von My Fitness Card

Ähnliche Beiträge

Die erste Lange Fitness-Nacht in München – Ich wil... Das war nun die erste lange Münchner Fitness-Nacht von Fit For Fun in Kooperation mit My Fitness Card. Als Souvenir pflege ich noch meinen Muskelkater, den ich mir durch drei super tolle Workouts zuge...
Mach mal langsam – Workouts für Faule sind erlaubt... Wenn wir ans Trainieren denken, denken wir selten an "faul sein". Allein der Schritt vor die Türe und ins Fitness Studio benötigt eine Menge Motivation und Energie. Und wenn Du es dann geschafft hast,...
Studiovorstellung in München: CBC Physio & Fi... Letzte Woche Montag ging es für uns My Fitness Card Mädels ins CBC Physio & Fitnessstudio im Glockenbachviertel in München. Wie der Name schon sagt, ist dieses Studio eine Kombination aus Physioth...
Original Bootcamp goes on! Letzte Woche hieß es einmal mehr für uns Mädls: Schwitzen was das Zeug hält! Hochmotivierend teilte Samy uns zu Beginn der Stunde die sogenannte Fit Card aus, auf der wir die Ergebnisse des bevorstehe...

Leave a reply