Studiovorstellung Yam Yoga München

Das Yam Yoga liegt ganz urban mitten in Schwabing, nahe der Leopoldstraße. Umso oasenhafter wirkt der Yogaraum, der zwischen städtischem Trubel und Hinterhof eine Verbindung bildet. Das Publikum ist eher jung und sportlich, aber jeder ist willkommen und wird seinen Platz finden.

Yogastile im Yam Yoga Studio

Im Yam Yoga wird vor allem Jivamukti Yoga unterrichtet. Erweitert wird das Programm durch Ashtanga Inspired und Yin Yoga. Außerdem gibt es Satsang und Meditation und unterschiedliche Workshops, die das Programm abrunden.

Besonders empfehlenswert sind die Deep&Slow-Stunden, in denen dynamisches bis schweißtreibendes Jivamukti Yoga mit ruhigem, erdenden Yin Yoga kombiniert wird. Nach diesen Klassen verlässt du das Yogastudio wie auf Wolken und schwebst nach Hause.

Wie immer im Jivamukti Yoga, werden die Klassen in Beginner/ Anfänger, Medium/ Geübte, Advanced / Fortgeschrittene und All Level unterteilt.

Specials und Inklusivleistungen im Yam Yoga

Die eher kühlen, urbanen Räumlichkeiten des Studios werden durch das Mobiliar und einer sehr eingeschweißten Community mit einer Atmosphäre belebt, die sich zwischen Center und Wohnzimmer bewegt.

Es gibt immer Wasser und Tee und auch ein Plätzchen für einen Plausch vor oder nach der Yoga-Stunde. Außerdem kann man in einem Shop mit ausgewählten Produkten zum Bespiel selbst gemachte Organic-Deos und nachhaltige Yogakleidung kaufen.

Alle Hilfsmittel wie Matten, Gurte, Blöcke, Bolster und Decken stehen im Studio kostenlos zur Verfügung.

Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene: Yoga-Alignement

Im Yam Yoga gibt es regelmäßig Workshops für Beginner und Yoga-Alignment, die Dir ermöglichen tiefer in Deine persönliche Asana-Praxis einzutauchen. In unregelmäßigen Abständen gibt es weitere Workshops zu ganz unterschiedlichen Themen wie Partner-Yoga oder Flow im Yoga.

Fazit: Hier kannst du tief ins Yoga eintauchen!

Yogaphilosophie, Atemübungen und das Singen von Mantren fließen gleichermaßen in den Unterricht ein. Bestenfalls verknotest Du Deinen Körper und entwirrst gleichzeitig Deinen Geist.

Geheimtipp für Musikliebhaber: Das Yam Yoga ist unangefochten das Yogastudio mit dem besten Soundtrack in ganz München.

Das Yam ist ein charmantes und urbanes Yogastudio mit herausfordernden Yogaklassen. Es ist perfekt gelegen, übernimmt das urbane Flair in die Räumlichkeiten und sorgt dabei trotzdem für tiefe Entspannung.

Zum Kursplan vom Yam Yoga mit My Fitness Club!

Viel Spaß beim Ausprobieren wünschen Dir,

Bérénice und Dein Team von My Fitness Club

Ähnliche Beiträge

Was ist Moon Yoga®? Andrea Kampermann im Interview... Andrea Kampermann ist die Gründerin und Inhaberin vom Happy Belly Yoga im Westend in München. Sie ist Yogalehrerin, Entspannungspädagogin und Ernährungswissenschaftlerin. Andrea hat über mehrere Ja...
Beginner Workshops – Yoga für Einsteiger Beginner- oder Einsteiger-Workshops richten sich an Menschen, die noch kein oder wenig Yoga gemacht haben oder solche die ihre Yoga-Kenntnisse vertiefen wollen. Was sind die Vorteile von Einsteiger-W...
Ronis Yogastudio – Vorstellung Es ist Samstagvormittag, halb zwölf vormittags und ich schlendere gemütlich Richtung Maßmannpark. Ein paar Meter weiter befindet sich Ronis Yogastudio, in dem ich heute die Power Yoga Stunde Level 1 b...
Studio- und Kursvorstellung in München: MahaShakti... Am Montag war ich mal wieder im kleinen, aber feinen Yogastudio in Schwabing, dem MahaShakti Yoga. Es ist ein liebevoll gestalteter Kursraum mit viel Kerzenschein und bunten Vorhängen. Es steht immer ...

Leave a reply