Komm in den Flow mit Qi Gong

Qi Gong harmonisiert Körper und Geist

Qi Gong Kurse werden in Fitnessclubs dem „Body & Mind“ – Bereich zugeordnet und sind eine Kombination aus Bewegungs- und Atmungsübungen sowie Meditation. Sie sollen Dir dabei helfen Deine Körperenergie besser strömen zu lassen.

Qi Gong stammt ursprünglich aus China und spielt dort eine wichtige Rolle, um die Gesundheit zu pflegen und den Fluß der Lebensenergie (Qi) zu harmonisieren. Die Übungen sind sozusagen „Energiearbeit“ um Krankheiten abzuwehren und ein langes Leben zu erreichen.

Wie funktioniert Qi Gong?

In der traditionellen chinesischen Kultur stellt man sich vor wie die Lebensenergie „Qi“ durch Energiebahnen (die Meridiane) fließt und die verschiedenen Organsysteme versorgt. Im Bereich unterhalb des Nabels, dem „Tor zum Himmel“, sammelt sich diese Energie. Ist das „Qi“ harmonisch im Fluss, ist der Mensch gesund. Fehlt Lebensenergie oder staut sie sich in bestimmten Organen, bedeutet dies Unwohlsein und Krankheit.

Übungen im Qi Gong

Qi Gong-Übungen orientieren sich sehr stark an der Natur. Der Übende nimmt in seiner Vorstellung die Rolle eines Tieres an („Der Kranich breitet seine Flügel aus“) oder versetzt sich meditativ in die Natur, indem er sich zum Beispiel vorstellt, wie eine Kiefer fest verwurzelt zu sein.

 Die Übungen können im Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen ausgeführt werden. Die Grundpositionen sind leicht zu erlernen und fast überall zu praktizieren. Wenn Du eine sportliche Herausforderung suchst wirst Du diese sicherlich nicht im Qi Gong finden. Diese Praxis ist eine tolle Ergänzung zu Deinem Sport um mehr Entspannung und Ausgeglichenheit zu finden.

Qi Gong kannst Du beispielsweise im Pro Health Club in der Parkstadt Schwabing ausprobieren.

 

Autorin: Christine Kikisch, Ernährungsberaterin bei ERNÄHRUNG MUC, www.ernaehrung-muc.de

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Der Sommerbody wird im Winter gemacht Unsere fünf Trainingstipps für die kalte Jahreszeit Tipp 1 – Kontinuierliches Training Auch wenn das Bedürfnis, sich zuhause einzuigeln bei kaltem nassen Wetter größer ist als im Sommer - bleib be...
Wer ist My Fitness Card? Unser Team - Günther Schott Wir möchten Dir zeigen, wer hinter My Fitness Card steckt und sich täglich dafür einsetzt unser Produkt und unser Angebot für Dich und alle unsere Mitglieder immer attra...
Interview: Was ist IKYA Meditation™ ? Wir lassen für My Fitness Card Yogalehrer zu Wort kommen, denn wer könnte besser erklären, was Yoga überhaupt bedeutet. Sandra Nicole Pfaller ist Expertin für IKYA Meditation™. Sie ist Pionierin di...

Leave a reply