Radio Gong Fitnesstrends: Männer Yoga

Unser nächster Trend in Kooperation mit Radio Gong ist gar kein richtiger Trend, aber Männer entdecken ihn jetzt erst und deshalb ist es trotzdem ein Trend: Männer Yoga.

Auch unsere Deutsche Fußballnationalmannschaft macht es, um sich zu entspannen und Muskeln zu stärken: Yoga. Viele Männer trauen sich nicht an die östliche Lehre ran und bleiben Yogakursen so weit entfernt wie nur möglich. Das soll sich jetzt ändern, denn Patrick Broome, der Yoga-Trainer der Deutschen Fussballnationalmannschaft hat in München drei Yoga Studios eröffnet und gibt selber Kurse. Und wenn man so unter Männern ist, tut man sich doch meist etwas leichter.

Warum Yoga auch für Männer gut ist? Patrick Broome erklärt, dass man hier nicht nur seinen Bizeps stählt, sondern auch die ganze Muskulatur. Der Vorteil ist, dass Yoga einen mentalen Ausgleich und somit Entspannung für den ganzen Körper bietet.

Aber keine Sorge, auch die Ladies sind in den Kursen willkommen. Also Jungs, packt eure Damen ein und macht gemeinsam Yoga!

Die Patrick Broome Studios findest Du auf myfitnesscard.de
Wir wünschen viel Spaß!

Ähnliche Beiträge

Yoga im Patrick Broome Studio München Unsere Ambassadorin Anna war für euch im Patrick Broome Studio. Yoga gehört zu den absoluten Trendsportarten – und das aus gutem Grund! Yoga ist die Verbindung zwischen Körper und Geist, ideal um d...
Kursvorstellung: Lagree Fitness Unsere My Fitness Card-Mitarbeiterin Anna hat sich dem neuen Fitnesstrend Lagree Fitness gestellt. Was sie erwartet hat und wie es ihr ergangen ist, hat sie uns erzählt: Krafttraining in Abwechslun...
Pro Health Club – Internationales Flair in der Par... Im Pro Health Club in der Parkstadt Schwabing erwarten Dich auf über 2000 qm Fitness, Gesundheit, Wellness & Lifestyle auf höchstem Niveau. Interieur, Ausstattung und Architektur verbreiten zum ei...
Radio Gong Fitnesstrends: Ballet Barre Nicht nur Stars wie Madonna, Miranda Kerr und Natalie Portman halten ihren Körper mit Ballet Barre Fitness stark und fit, sondern dieser Trend aus New York ist auch in München mittlerweile ein absolut...

Leave a reply