Die Wahrheit über Detox – was du wirklich wissen musst – Mit Rezept!

Mit dem Label „Detox“ lassen sich Gesundheitsprodukte ganz besonders gut verkaufen. Detox klingt auch viel zeitgemäßer als das gleichbedeutende, etwas verstaubte Entschlacken. „Detoxen“ gibt Dir das Gefühl Deiner Gesundheit einen guten Dienst zu erweisen. Es ist auch durchaus richtig, dass Du mit einem Detox-Produkt, das wertvolle Inhaltsstoffe enthält, Deinen Stoffwechsel unterstützen kannst.

Allerdings können mit Detox-Tees und Säften keine Gifte aus Deinem Körper ausgespült werden. Aber das ist auch gar nicht notwendig. Deine Leber führt jeden Tag unermüdlich und ganz automatisch ein Detox-Programm für Dich durch, unterstützt durch Haut, Nieren, Lunge und Darm. Sämtliche Nahrungsbestandteile, ob wertvoll oder schädlich, werden von einem gesunden Menschen verstoffwechselt und anschließend ausgeschieden.

Zwar kannst Du Dich mit Nahrungsgiften wie zum Beispiel Alkohol kurzzeitig durchaus vergiften (und bei übermäßigem Konsum auch langfristig Schaden zufügen!), aber grundsätzlich wird Alkohol durch Deinen Stoffwechsel in C02 und Wasser umgewandelt und ausgeschieden. Und auch im Darm lagern sich keine Schlacken ab. Was in den Darm gelangt, kommt auch wieder heraus.

Das bedeutet natürlich nicht, dass es keine Rolle spielt ob Gutes oder Schlechtes in Dein Verdauungssystem gelangt. Schließlich leben wir von den Stoffen die wir zu uns nehmen, gewinnen Energie daraus und erneuern unsere Zellen damit. Aber die größeren oder kleineren Ernährungssünden sammeln sich nicht als eine Art „Müll“ im Körper an.

Ein Tee oder Saft kann Dir Flüssigkeit, Elektrolyte oder Vitamine zuführen. Das ist gesund und unterstützt den Stoffwechsel. Aber das leistet ein Detox-Produkt genau so wie eines ohne dieses Label. Am besten führst Du Dir mit einer abwechslungsreichen Ernährung viele Nährstoffe zu.

Wir stellen Dir heute einen köstlichen, super nährstoffreichen „Detox-Smoothie“ vor, der Dir Power gibt und Deiner Leber bei der Arbeit hilft. Und da wir kein teures Detox-Produkt verkaufen dürfen wir ihn auch guten Gewissens so nennen ;-).

DETOX-SMOOTHIE

½ geschälte Zitrone
125 ml Kokosnusswasser
¼ Gurke entkernt
100g roher Broccoli
20g geschroteter Leinsamen
1 gefrorene Banane
1 Teelöffel Honig

Püriere alle Zutaten so lange bis du einen cremigen Smoothie hast.

Nach dem Genuss dieses perfekten, geballten Pakets an Vitaminen, Mineralstoffen, Protein, Ballaststoffen und Energie fühlst Du Dich bestimmt wie neu geboren.

Autorin: Christine Kikisch, Ernährungsberaterin bei ERNÄHRUNG MUC, www.ernaehrung-muc.de

 

 

Ähnliche Beiträge

Smooth(ie) durch den Winter Unser Organismus wird jeden Tag mit Krankheitserregern konfrontiert. Dank unseres Immunsystems kommt es zum Glück meist nicht dazu, dass wir einen Infekt bekommen bzw. krank werden. Allerdings ist ...
Drei gute Gründe für Outdoor-Training Wir können uns frei bewegen und sind doch oft eingesperrt. Morgens fahren wir mit Bahn oder Auto ins Büro, abends wieder zurück und für Bewegung geht’s ins Studio, um das viele Sitzen auszugleichen un...

Leave a reply