Drei gute Gründe für Outdoor-Training

Wir können uns frei bewegen und sind doch oft eingesperrt. Morgens fahren wir mit Bahn oder Auto ins Büro, abends wieder zurück und für Bewegung geht’s ins Studio, um das viele Sitzen auszugleichen und ein paar Kalorien zu verbrennen. Ein guter Ansatz. Der Mensch braucht Bewegung. Aber Sport kann viel mehr sein als nur ein guter Ausgleich. Was Sport unter freiem Himmel an „mehr“ zu bieten hat erfährst Du jetzt!

Raum – Genieße die Freiheit

Überall sind wir von Menschen und Eindrücken umgeben. Im Berufsverkehr, im Büro, im Supermarkt. Das bedeutet: Reizüberflutung und Enge statt Entspannung und Freiheit. Da kann es hilfreich sein, Dein Sportprogramm mal nach draußen zu verlegen. Der Himmel ist hoch, der Park und die Wiese sind weit. Raum und Ruhe helfen Dir abzuschalten. Und bei schlechtem Wetter? Hast Du um so mehr Platz.

Licht – Lass die Sonne rein

Der Mensch kann im Dunkeln leben aber zum Wohlfühlen braucht er Licht. Sonnenlicht wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus. Zu Hause, im Büro oder im Auto gehst Du leider fast leer aus. Bei Sport unter freiem Himmel dagegen, kann Deine Haut selbst mit einer Wolkendecke am Himmel die positiven Effekte des Lichts aufnehmen. Bei starker Sonne bedeutet das selbstverständlich: Aufgepasst – Sonnencreme nicht vergessen! Licht beeinflusst Stimmung und Wohlbefinden positiv und wirkt außerdem belebend. Eine optimale Gundlage für ein tolles Training!

Detox – Atme Dich frei und entgifte

Beim Sport atmest Du mehr und tiefer als sonst. Wenn Du das an der frischen Luft tust verhilft Dir das nicht nur zu einem Sauerstoff-Boost, sondern befreit Dich zusätzlich von Stoffwechselgiften, die so über deine Lunge ausgeschieden werden. Zum Entgiften ist es durchaus von Vorteil statt Klimaanlage und Schweißgeruch, Wiese, Wasser und Wind zu Atmen. Riecht auch besser. So verbindest Du Sport aktiv mit Detox und schlägst zwei Fliegen mit einer Klappe.

Bei My Fitness Card kannst Du in München Outdoor-Trainings wie TRX, Bootcamps oder Circuit Training machen zum Beispiel im Englischen Garten oder an der Isar machen!

Viel Spaß dabei!

Dein Team von My Fitness Card

Ähnliche Beiträge

Was ist Functional Training – Teil 1 Wenn man im Fitnessstudio aktiv ist, stößt man seit einiger Zeit immer wieder auf einen Begriff: Functional Training. Wir haben nachgefragt und uns direkt an der Quelle umgehört, was es damit auf sich...
Fit durch den Winter mit viel frischer Luft! Kennt Ihr das auch? Draußen hat es Minusgrade, der Weg von der Arbeit nach Hause muss bereits im Dunkeln zurück gelegt werden und regnen oder schneien tut es auch noch. Da schreit der innere Schweineh...
Vom Original Bootcamp weiter zum Outdoor Circuit   Letzte Woche haben wir für euch das Outdoor Circuit in München am Friedensengel getestet. Nachdem wir erfolgreich 4 Wochen bei Samy im Original Bootcamp am Englischen Garten schwitzen durfte...
Die Wahrheit über Detox – was du wirklich wissen m... Mit dem Label „Detox“ lassen sich Gesundheitsprodukte ganz besonders gut verkaufen. Detox klingt auch viel zeitgemäßer als das gleichbedeutende, etwas verstaubte Entschlacken. „Detoxen“ gibt Dir das G...

Leave a reply